Wald- und WiesenTagesmutter + Naturerlebnis für Kleinkinder in Bonn Friesdorf

Kurze Eckdaten meines Betreuungsangebots:

  • Ich bin eine, durch das "Netzwerk Kinderbetreuung" qualifizierte, und daher vom Jugendamt geförderte Tagespflegeperson mit einer Pflegeerlaubnis für bis zu fünf Kinder.
  • Die Kinder sollten zu Beginn der Betreuung (in der Regel im August) mindestens 18 Monate alt sein und dann am besten schon zwei, drei Monate lang laufen können.
  • Wichtig ist auch, dass sie den Schlafrhythmus auf "einmal mittags" umgestellt haben.
  • Sie benötigen mindestens 20 Stunden pro Woche, verteilt  auf Montag bis Donnerstag
  • Kosten: das Jugendamt übernimmt inzwischen die Bezahlung der Tagesmütter, einkommensabhängig ist nur ein Elternbeitrag ans Jugendamt zu richten. Privatzahler zahlen 6,- € pro Stunde.
  • Für das Mittagessen und die Verpflegung am Nachmittag werden pauschal 40,- € berechnet.
  • 30 Tage (durchbezahlter) Urlaub im Betreuungsjahr August bis Juli
  • Betreuungszeiten von ca. 8:30 bis maximal ca. 16 Uhr
  • Übergabe der Kinder morgens direkt am Wald, bis 12 Uhr sind wir im Wald, danach zu Hause (100 m Fußweg ohne Straßenüberquerung)
  • Mittagessen täglich mit Rohkost (Tomaten, Gurke, Paprika, Kohlrabi, Karotten...) sowie einfach zubereitete Speisen, da wir ja die Vormittage außer Haus sind. Kartoffeln, Nudeln, Reis, Gnocci, Tortellini, Fischstäbchen, Würstchen, Eintöpfe und Aufläufe, Königsberger Klopse, Reibekuchen, Pfannekuchen, ... stehen regelmäßig auf unserem Speiseplan.
  • Zwischen 13 Uhr und 13:30 Uhr beginnt der Mittagsschlaf.
  • Ab 15 Uhr: Spiel in Haus und Hof und Abholzeit.
  •                                                                                                                               gefällt mir